Christian Wirmer liest Robert Gernhardt

Leiden Lieben Lachen

Robert Gernhardt´s Umgang mit der Diagnose "Krebs"

Robert Gernhardt

Am 20ten Juni 2006 starb der große Frankfurter Dichter, Zeichner, Maler und Satiriker Robert Gernhardt im Alter von 68 Jahren. Das Programm verbindet einen autobiographischen Prosatext Gernhardts aus dem Sachbuch "Ich wollte mein Leben zurück", in dem er seine Krebserkrankung reflektiert, mit Gedichten, vor allem aus "Später Spagat". Sie strotzen vor unerschöpflichem Einfallsreichtum und vermitteln doch das Persönlichste: die Erfahrung der eigenen Sterblichkeit.

Robert Gernhardt: Später Spagat Robert Gernhardt: Lichte Gedichte Robert Gernhardt: Die K-Gedichte

"Diese Gedichte, in denen Komik wie ein Irrlicht aufblitzt, können den Leser zu Tränen rühren, aber in ihrer artistischen Versiertheit und Eleganz sind sie zugleich ein großer Triumph." Stuttgarter Zeitung


Bisher gab es 4 verschiedene Veranstalter und Konzeptionen



Hörbeispiel mit Ben Neubrech an der Gitarre und Günter Bozem als Percussionist
(25.08.2010 Gingko-Haus Langen)
Aufführung Robert Gernhardt Foto: Jürgen Röhrscheid

Aufführung mit der Violinistin Ida Linnea Stölting
(07.06.2013 Evangelische Hochschule Darmstadt)

Rezensionen